Künstlertreff

Endlich habe ich die Zeit, um vom letzten Wochenende zu berichten.

Also, nach zwei Jahren Pause, war es wieder soweit, wir hatten eine gemeinsame  Ausstellung in unserem Ort, den Künstlertreff. Für mich eine aufregende Sache, auch beim zehnten Mal.  Wie immer gab es eine Tombola bei der Werke der Künstler verlost wurden. Die Freude der Gewinner war auch meine Freude. Sonntags spielte wieder die Live-Band Combrio Jazz vom Feinsten.

Ich habe ganz viele liebe Menschen getroffen und ich hatte sehr interessante Gespräche.  Ach, einen halben Meter gewachsen bin ich auch. 😉 Mein Fazit, ein tolles und auch anstrengendes Wochenende von dem ich noch lange zehren werde.

 DSC00637 - Kopie

 

DSC00635 - Kopie

 

DSC00628 - Kopie

 

DSC00631 - Kopie

Felix

DSC00396 - Kopie

 

An diesem noch unvollendeten Porträt habe ich eine neue Technik ausprobiert, die Technik nennt sich „Dry Brush“, trockener Pinsel. Das Zeichnen mit dem trocken Pinsel wird im Osten Europas von Straßenkünstlern schon lange angewendet, denn man braucht nur wenige Materialien. Ein Aquarellblock, schwarze Ölfarbe, ein paar Pinsel und ein Radiergummi und schon kann es los gehen.

Nach einigen Versuchen auf Aquarellpapier bin ich doch auf die Leinwand zurückgekommen die ich mit Gesso grundiert habe.

Thomas

Thomas

 

Heute war endlich mal Licht und Zeit zum fotografieren. Für dieses Bild habe ich die Imprimitur mit Acryl-Farbe in mehreren Lagen aufgetragen, so das die Leinwand einigermaßen glatt ist. Die Vorzeichnung habe ich dieses Mal mit einem Buntstift gemacht. Das ist nun der aktuelle Stand der Untermalung.

Mein Liebster wird mir zwei Tageslicht-Lampen in meinem Mal- Zimmer montieren, so das ich in dieser dunklen Jahreszeit überhaupt malen kann. Die Lampe die ich zur Zeit habe verfälscht die Farben doch zu sehr.

 

Martin

Erste Untermalung

Die erste Untermalung eines Porträts das ich begonnen habe, ich werde noch ein-zwei Sitzungen brauchen bis alles stimmt.

Untitled

Zur Abwechslung habe ich ein Metamorphose-Bild mit Acrylfarbe gemalt:. Diese Bilder male ich mit einem großen Pinsel aus dem Baumarkt.. Es wird ohne Plan einfach drauf los gepinselt.

Der Begriff Metamorphose  bezieht sich auf die Arbeitsweise die ich bei Hinrich Schüler (den Online-Kurs habe ich bei „geitreich-lernen“ gekauft) gesehen habe. Sehr flüssige Acrylfarbe wird in sehr vielen Schichten aufgetragen. Die Landschaft ändert sich dabei mehrmals, bis ich denke, jetzt ist es gut.

 

Metamorphose

Untitled

Wirklich zufrieden bin ich noch nicht, aber es muss jetzt so bleiben.

Zusammen mit anderen Künstlern des

Künstler-Treffs-Wiebelskirchen

kann ich dieses und ein weiteres Bild in der

Sparkasse Wiebelskirchen ausstellen.

neben der Kasse

 

Untitled

Ich habe die letzten Tage wieder ein wenig gemalt und gezeichnet.

Die Vorzeichnung des lesenden Mädchens ist nicht mehr zu sehen, ich muss trotzdem noch einige letzte Korrekturen machen wenn das Bild wieder trocken ist.

Die Zeichnung von Miss Marple ist wieder freihand..

Lesendes Mädchen

 

Miss Marple